Capoeira - brasilianische Bewegungs- und Kampfkunst

Diese Kampfkunst beinhaltet verschiedene Angriffe und Ausweichtechniken im Rhythmus ausdrucksstarker Musik. Sie wurde von Sklaven erfunden, die mit dem Tanz die Selbstverteidigungstechniken vor ihren Unterdrückern versteckten.

Capoeira wird als Freude sich zu bewegen verstanden, die keine Altersbegrenzung kennt. Die Bewegungen zeichnen sich durch Flexibilität aus. Wichtig ist ein offener Geist.

Bewegung, Gesang und Musik verbinden sich und somit verschmelzen auch Körper, Geist und Seele zu einer harmonischen Einheit.

Die Capoeira-Gruppe (Teilnehmer ab 14 Jahre)  ist im MTV Isenbüttel in die Karatesparte integriert.

Wer mehr über Capoeira erfahren möchte, findet auf folgender Webseite


http://www.capoeira-magdeburg.de/enzyklopadie/capoeira


ausführliche Informationen.

Aktuelles

02.06.2017

Trainingszeiten

Sommerferien:

 

21.06. letzer Schultag - kein Training

 

22.06 - 02.08:

Montags: 19:00 - 20:30:

Training für alle bei Uwe und Florian

Donnerstags: 18:00-19:30

freies Training

Training nur im Sportheim

02.06.2017

Karate Sommer Event

(siehe unten)

02.06.2017

Freies Training

Nach Absprache mit Lukas Nelke
Samstags 15:00 – 16:00 Uhr
Sportheim Isenbüttel

15.11.2016

Neue Satzung (seit Nov 2016 gültig)

Weiterlesen...

25.02.2016

Spartenbericht 2015 :

 Links / Downloads / Fotos

 

Jahrezeitung des MTV:

Jahreszeitung 2016

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karatesparte des MTV Isenbüttel von 1913 e.V.
Aktualisiert: 12.06.2017
Stefan Orlick, webmaster@mtvi-karate.de